Die Technologie

EXOS™ Hand-/ Unterarm-Orthesen - die Technologie

Die thermisch anformbaren EXOS™ Orthesen überzeugen durch ihre besonderen Funktionen. EXOS™ ist wasserfest, waschbar, individuell anpasspar, jederzeit nachformbar und zudem noch federleicht.

Das Material der Orthesen ist in drei Schichten zur optimalen Funktionssicherung unterteilt. Direkt auf der Haut sitzt eine sehr gut isolierte und gepolsterte Schicht Schaumstoff auf. Für einen optimalen Tragekomfort ist der Schaumstoff antibakteriell beschichtet. Die mittlere Schicht besteht aus Polymer, welcher unter Erwärmung verformbar ist und nach Abkühlung seine Form behält. Die äußere Schicht der EXOS™ Orthesen ist aus strapazierfähigem Elasthan, welches - in verschiedenen Farben erhältlich - passend für jeden Patienten ist.

Versorgungen mit EXOS™ sind für Arzt und Patient gleichermaßen vorteilhaft. Die Orthesen sind praktisch, leicht und verformbar und bieten den maximalen Tragekomfort und die perfekte Passform. Das wasserfeste und waschbare Material der Orthese fördert die Hygiene des Patienten. Die Hand-/Unterarm-Orthesen können durch das praktische BOA® Verschlusssystem sehr einfach zur Nachformung und Reinigung entfernt werden.

EXOS™ - Die Orthese mit den Pluspunkten

Halten Sie die Maus über ein Symbol, um mehr zu erfahren

FAQ


• Sind EXOS™ Orthesen wasserfest?
• Wie strahlendurchlässig sind die EXOS™ Orthesen? Kann ich Frakturstellen und oder Fehlstellungen erkennen?
• Können erwärmte EXOS™ Orthesen die Haut verbrennen? Tut die Anpassung gerade auch Kindern oder älteren Menschen weh?
• Enstehen beim Erwärmen der EXOS™ Orthesen giftige Gase oder Gerüche?
• Kann man die EXOS™ Orthesen auch in der Mikrowelle oder im normalen Haushaltsofen erwärmen?
• Wie lange bleibt die EXOS™ Orthese nach Erwärmung verformbar?
• Kann die EXOS™ Orthese nach der ersten Erwärmung erneut erwärmt werden?
• Sind in der EXOS™ Orthese Latex oder andere potenzielle Allergie auslösende Materialien verwendet?
• Was sind die Vorteile von EXOS™?
• Wie hoch sind die Kosten von EXOS™ im Vergleich zu anderen Produkten?
• Wie passt man die Orthese an?
• Ab welcher Temperatur verlieren die EXOS™ Orthesen ihre Form?
• Was muss auf dem Rezept stehen?

Sind EXOS™ Orthesen wasserfest?

Ja, EXOS™ Orthesen sind wasserfest und auch waschbar. Selbst bei längerem Eintauchen ins Wasser verändert sich das Material nicht.

EXOS™ Orthesen können während des Duschens getragen werden und sind perfekt für Wassersportler und aktive Menschen. Die Orthese kann zu Hygienezwecken gereinigt werden und sollte danach getrocknet werden. Mit einem Föhn eingestellt auf geringer Temperatur und höchster Luftzufuhrstufe kann der Trocknungsprozess getätigt werden. Da die Orthese mit antibakterieller Seife gewaschen werden sollte, wird die Geruch- und Bakterienbildung erfolgreich reduziert.

 


Wie strahlendurchlässig sind die EXOS™ Orthesen? Kann ich Frakturstellen und oder Fehlstellungen erkennen?

Eine Röntgenaufnahme mit EXOS™ lässt eine optimale Sicht auf die Knochenstellung zu. Durch die Möglichkeit der Röntgenaufnahme mit Orthese, wird die Zeit für das Ablegen und Anlegen der Orthese nach dem Röntgenvorgang erheblich eingespart.

 


Können erwärmte EXOS™ Orthesen die Haut verbrennen? Tut die Anpassung gerade auch Kindern oder älteren Menschen weh?

Nein. Der Schaumschoff, der für die Orthesen-Innenseite verwendet wurde, ist zum einen eine Polsterung, die auch antibakteriell beschichtet ist und zum anderen wirkt dieser Schaumstoff isolierend. Beim Anlegen der Orthese fühlt sich diese zwar angenehm warm an, verbrennt aber nicht die Haut.

 


Enstehen beim Erwärmen der EXOS™ Orthesen giftige Gase oder Gerüche?

Nein. Das EXOS™ Material ist inaktiv und wird nicht soweit erwärmt, als das es zu Gerüchen oder giftigen Gasemissionen kommen könnte. Die maximale Wärmetemperatur liegt bei 93°, und das liegt bei Weitem unter der Temperatur, die es benötigt, um Gase oder Gerüche zu entwickeln.

 


Kann man die EXOS™ Orthesen auch in der Mikrowelle oder im normalen Haushaltsofen erwärmen?

Das Material der EXOS™ Orthesen ist nicht dafür vorgesehen, in der Mikrowelle erwärmt zu werden. Das EXOS™ Material enthält keine Flüssigkeit oder sonstige Materialien, die für Mikrowellen geeignet sind.

 


Wie lange bleibt die EXOS™ Orthese nach Erwärmung verformbar?

Abhängig von der Orthese, kann diese zwischen 4 bis 8 Minuten formbar sein. Allerdings verlieren die Orthesen nach einer Minute ihre angepasste Form nicht mehr.

 


Kann die EXOS™ Orthese nach der ersten Erwärmung erneut erwärmt werden?

Ja. EXOS™ Orthesen können mehrere Male erwärmt und angeformt werden. Das gibt die Möglichkeit auf anatomische Veränderungen zu reagieren oder weitere Anpassungen vorzunehmen. Erneutes Erwärmen und Anpassen haben keine Auswikungen auf die Haltbarkeit und Sicherheit der Orthesen.

 


Sind in der EXOS™ Orthese Latex oder andere potenzielle Allergie auslösende Materialien verwendet?

Nein. Latex ist nicht im EXOS™ Material enthalten. Das Material ist eine Zusammensetzung aus hypoallergenen Rohstoffen. Wenn Sie dennoch Bedenken haben, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

 


Was sind die Vorteile von EXOS™?

EXOS™ Orthesen sind ein schnelles, leichtes und komfortables Versorgungssystem. Sie überzeugen durch individuelle Passformen, Wasserfestigkeit und Luftdurchlässigkeit. Die Hygiene spiegelt sich in der antibakteriellen Beschichtung auf der Orthesen-Innenseite und der Waschbarkeit der Orthesen wieder. Sie sind strahlendurchlässig und jederzeit nachformbar. Das praktische BOA® Verschlusssystem ermöglicht ein problemloses An- und Ablegen der Orthese.

 


Wie hoch sind die Kosten von EXOS™ im Vergleich zu anderen Produkten?

Der Preis der EXOS™ Orthesen ist im Allgemeinen mit anderen hochwertigen Orthesen, die derzeit erhältlich sind, vergleichbar. Die EXOS™ Orthesen sparen dafür an Arbeitszeit, bieten eine schnelle Versorgung und erfodern kein zusätzliches Material für die Behandlung.

 


Wie passt man die Orthese an?

Nachdem die EXOS™ Orthese für 3-5 Minuten in dem empfohlenen Wärmeofen erwärmt wurde, kann die weiche Orthese dem Patienten über die Hand / den Unterarm übergestreift und angeformt werden. Dieser Prozess bedarf nicht länger als eine Minute. Zum Schluss die Orthese entfernen durch das praktische BOA® Verschlusssystem oder durch den einfachen Klettverschluss verschließen.

 


Ab welcher Temperatur verlieren die EXOS™ Orthesen ihre Form?

Sofern die EXOS™ Orthesen Temperaturen von über 55° Celsius ausgesetzt werden, kann es zu selbstständigen Verformungen kommen.

 


Was muss auf dem Rezept stehen?

Auf dem Rezept sollte der Orthesenname, die dafür vorgesehene Hilfsmittelnummer und die Indikation stehen.